FC Blau-Weiß Bellamont - SV Uttenweiler 2:1 (1:0)


Am Sonntag, 18.10.2009 waren die SVU- Frauen zu Gast beim FC Blau-Weiß Bellamont.

Bei schwierigen Platzverhältnissen ergaben sich nach einer sehr guten Anfangsphase die ersten Torchancen für den SVU. Die ersten paar Minuten verliefen recht gut. Doch in der 14. Minute gelang Bellamont das 1:0 nach Gerangel vor dem Tor des SVU. Dies verunsicherte die SVU-Frauen nicht und so kamen auch diese zu weiteren guten Chancen. Doch aufgrund der mangelnden Chancenauswertung gelang ihnen der Anschlusstreffer vor der Halbzeit nicht.

Anfangs der zweiten Hälfte erhöhten die SVU-Frauen den Druck und spielten weitere schöne Chancen heraus. Doch der Treffer für den SVU ließ immer noch auf sich warten. In der 67. Minute gelang es dann dem Gastgeber den Spielstand auf 2:0 zu erhöhen. Doch die Damen des SVU gaben nicht auf und nutzen in der 79. Minute schließlich doch noch die Chance auszugleichen. Nach einem Eckstoß von Christine Traub entstand Gerangel vor dem Tor. Ann-Sophie Leukhardt verwirrte den Gegner. Dieser brachte den Ball nicht weg und beforderte ihn schließlich selbst ins eigene Tor. Anschließend entstanden auf beiden Seiten noch einige gute Torchancen. Diese blieben allerdings von beiden Mannschaften ungenutzt. Somit konnte der SVU das Spiel schließlich doch nicht mehr drehen und der Endstand lautete 2:1.

Für den SVU spielten: Beate Moll, Ines Steiner, Selina Müller, Verena Moll (60. Min. Olga Fegler), Teresa Baur, Steffi Werkmann, Jana Leukhardt, Ann-Sophie Leukhardt, Jana Korz, Christine Traub, Yvonne Herzhauser.