SV Uttenweiler - TSV Eschach 10:1 (3:0)


Am Sonntag, 17.04.2011, besiegte der SVU die Gäste aus Eschach deutlich und hoch verdient mit 10:1.

Schon in der 4. Minute begann der Torregen. Ann-Sophie Leukhardt schaufelte den Ball, nach einer Flanke von ihrer Schwester Jana, über den Torwart zum 1:0 ins Tor. Nun hatte der SVU mehrere hochkarätige Chancen unter anderem durch Selina Müller, die bei einem Freistoß aus 25m leider nur die Latte traf. In der 35. Minute erhöhte Laura Marquart nach einem schönen Zusammenspiel mit Yvonne Herzhauser zum 2:0. Nur 2 Minuten später fiel das dritte Tor für den SVU. Nach einem Eckball legte Ann-Sophie Leukhardt denn Ball zurück auf Verena Moll, welche zum 3:0 einschob. Bis zur Halbzeit hatte der Gast aus Eschach keine nennenswerten Torchancen zu verbuchen.

Auch in der zweiten Hälfte verlief das Spiel zu Gunsten des SVU, der seine Chancen nun besser nutzte. Kurz nach dem Wiederanpfiff setzte Laura Marquart zum Alleingang an und traf zum 4:0. In der 52. Minute erhöhte nun Yvonne Herzhauser nach einer Flanke von Jana Leukhardt zum 5:0. Diese erzielte nun selbst die Treffer sechs und sieben für den Gastgeber nach Vorlagen von Ann-Sophie Leukhardt und Laura Marquart.

Schließlich gelang dem TSV Eschach noch ein Ehrentreffer, verursacht durch eine Unachtsamkeit in der Defensive des SVU. Dieser spielte jedoch munter weiter und Nancy Ahrendt erhöhte mit einem strammen Schuss von links außen zum 8:1. Das 9:1 gelang Selina Müller mit einem Freistoß aus 30m. Den Schlusspunkt setzte Laura Marquart in der 85. Minute. Sie schoss den SVU aus kurzer Distanz zum 10:1 Endstand.

Es spielten: Beate Moll - Selina Müller, Ines Steiner, Olga Fegler - Verena Moll, Nancy Ahrendt (60. Christine Traub), Chiara Leukhardt, Laura Marquart - Jana Leukhardt (81. Ann-Katrin Beck), Ann-Sophie Leukhardt (79. Daniela Löffler), Yvonne Herzhauser