FC Blautal 2001 - SV Uttenweiler 0:2 (0:0)


Im Nachholspiel gegen den FC Blautal 2001 nehmen die Damen des SVU drei Punkte mit nach Hause.

Eine ganze erste Halbzeit brauchte der SVU um in dieser Partie ins Spiel zu kommen. In der ersten Hälfte gelang es über weite Strecken nicht schönen Fußball zu spielen. Zu viele Bälle wurden unkontrolliert angenommen und gespielt und den aggressiv auftretenden Gegnerinnen ließ man durch schlechtes Stellungsspiel zu viele Freiräume. So konnten sich diese in den ersten 45 Minuten vergleichsweise mehr Torchancen erspielen, die zum Glück für den SVU alle erfolglos blieben.

Nach dem Seitenwechsel dominierten dann die Gäste aus Uttenweiler das Spiel. Unsere Damen zeigten sich aufgewachter und spielten deutlich körperbetonter. In der 50. Minute wurde Jana Tromsdorf nach starkem Einsatz im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Laura Marquart souverän zur 1:0 Führung. Das zweite Tor für den SVU resultierte aus einer schönen Spielkombination heraus. Christine Traub fing einen Ball der Gegner im Mittefeld ab und leitete ihn auf Jana Tromsdorf weiter. Diese bediente Carolin Schubert, welche den Ball überlegt und für die gegnerische Torfrau unhaltbar ins linke Eck schob (70.).

Kurz vor dem Schlusspfiff wurde es noch einmal gefährlich für den SVU. Chiara Leukhardt konnte einen Schuss von Blautal in letzter Sekunde abwehren, nachdem die starke Torfrau Beate Moll geschlagen am Boden lag.

Es spielten: Beate Moll - Carolin Jeggle - Leonie Locher - Tamara Tromsdorf - Selina Müller - Stefanie Bogenrieder - Jana Leukhardt (45. Chiara Leukhardt) - Christine Traub - Carolin Schubert - Laura Marquart - Jana Tromsdorf