SV Uttenweiler - FC Burlafingen 0:0


Gegen den FC Burlafingen reicht es für den SVU nur zu einem enttäuschenden Remis.

Der SVU startete energisch in die Partie und kam mit dem Spielsystem gut zurecht. Folglich dominierten unsere Damen durch eine geordnete Spielweise und schöne Spielzüge die ersten 20 Minuten. Daraufhin fielen die Blau-Weißen leider in ihr altes Muster zurück. Der Spielfluss ging verloren und es gelang nicht mehr, schönen Fußball zu spielen. Mit komplizierten hohen Bällen und vielen Fehlpässen machte sich unsere Elf das Leben selbst schwer. Mit fortschreitender Spieldauer dümpelte die Partie vor sich hin, ohne dass sich wirklich nennenswerte Möglichkeiten auf beiden Seiten ergaben.

Auch nach dem Seitenwechsel bot sich dieses Bild. Keiner der beiden Mannschaften gelang es ein schönes Spiel aufzubauen. Der SVU zeigte sich zwar kämpferisch, die erste große Chance bot sich aber erst in der 70. Minute. Ein Schuss von Laura Marquart prallte vom Innenpfosten des gegnerischen Tores an den FCB Keeper und wieder zurück ins Feld, wo der Gegner klären konnte. Nur wenig später verfehlte Carolin Schubert nach schönem Zusammenspiel mit Laura Marquart das Tor nur knapp. In der 76. Minute hatten die Gäste dann die Möglichkeit in Führung zu gehen. Zum Glück für unsere Elf rettete aber die Latte. Wiederum war es Laura Marquart, die die letzte Gelegenheit vor Spielende hatte. Erneut fehlte im Abschluss jedoch das nötige Quäntchen Glück, sodass es bei einem insgesamt enttäuschenden 0:0 blieb.

Es spielten: Corinna Blersch - Selina Müller - Verena Moll (82. Teresa Baur) - Tamara Tromsdorf (82. Daniela Löffler) - Leonie Locher - Kerstin Auer - Nancy Ahrendt - Lisa Tromsdorf - Chiara Leukhardt - Laura Marquart - Carolin Schubert