SG Öpfingen- SV Uttenweiler 2:4 (1:2)


Das Spiel verlief sehr körperbetont, wobei der Schiri nur selten abpfiff.

In den ersten paar Minuten war die Mannschaft des SVUs noch nicht richtig im Spiel. Zudem hat die Zuordnung noch nicht gepasst. Das Resultat war das Gegentor, das in der 8. Minute fiel. Der SVU lag also 1:0 hinten. Es brauchte ganze 20 Minute bis die erste gute Aktion aufs gegnerische Tor kam. Doch dann, in der 26. Minute bekommt Christine Traub den Ball, legt diesen zurück auf Carolin Schubert, welche den Ball gezielt ins untere, rechte Eck schießt. Folglich der Ausgleich in der 26. Minute. Endlich findet die Mannschaft ins Spiel, was durch den perfekten Eckball von Carolin Schubert unterstrichen wird. Leider köpfte Selina Müller den Ball übers Tor. In der 39. Minute leitet Lisa Tromsdorf den Angriff, durch einen perfekten Diagonalball in die Tiefe ein. Christine Traub schießt und trifft leider nur das Aluminium. Doch Carolin Schubert ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort und erzielt, durch den Nachschuss das 1:2 (39 Minute).

Nach der Halbzeit erspielt sich der SVU, wie auch die SGÖ gute Chancen. Der SVU erkämpfte sich einen Freistoß, Laura Marquart führte diesen schnell aus. Präzise kommt der Ball auf Hannah Guth. Sie erzielte das 1:3 (58. Minute). Kurz darauf folgt jedoch der Anschlusstreffer der Gastgeber, da die allgemeine Zuordnung nicht passte. Carolin Schubert, die insgesamt eine starke Partie spielt, erkämpft sich den Ball. Sie spielt zu Eva Augustin. Sie wiederum schickt Caro die Linie hinab. Caro spielt den Ball quer zu Eva, welche den Abschluss sucht und zum 2:4 verwandelt (78. Minute). In der Nachspielzeit sieht man noch eine gute Lauf- und Spielkombination, die leider keinen konsequenten Abschluss findet. Der Endstand lautet 2:4, wobei sich der SVU oft durch Stopp - und Passfehler das Leben selber schwer machte. Trotzdem zeigte jede Spielerin Einsatz und Kampfgeist.

Es spielten: Leonie Locher, Chiara Leukhardt, Selina Müller (45. Carolin Jeggle), Laura Marquart, Hannah Guth (79. Minute), Verena Moll (60. Eva Augustin), Kerstin Auer (60. Simone Lindner), Lisa Tromsdorf (80. Lena Augustin), Christine Traub, Carolin Schubert